Kirche zum Guten Hirten, Oberfeldweg 13, 6700 Bludenz


Achtung!

Corona macht auch an der Kirchentür nicht Halt. Auch wenn es keine Maskenpflicht gibt, bitten wir um Eigenverantwortung. Halten Sie Abstand, sollte dies nicht möglich sein, empfehlen wir das Tragen einer FFP2-Maske. Unabhängig vom Wetter halten wir die Fenster in der Kirche weiterhin offen. Bitte kleiden Sie sich entsprechend.

 

Wir feiern jeden Sonntag um 10:00 Gottesdienst, bzw. einmal im Monat um 18:00 als Abendgottesdienst. Einmal im Monat feiern wir das Abendmahl. Regelmäßig gibt es auch einen Gottesdienst im Senecura Sotialzentrum. Bitte entnehmen Sie die genauen Termine unter Gottesdienst.

Es gibt auch einige Online-Angebote, die gerade in dieser Zeit der Pandemie sehr wichtig sind:

 

Die Gottesdienste des jeweiligen Sonntags aus der Heilandskirche in Dornbirn können Sie unter diesem Link (Menüpunkt "Gottesdienste") als Video ansehen und den Predigttext nachlesen.

 

Auf der Webseite der Evangelischen Kirche Österreich finden Sie Links zu Gottesdiensten im Internet, Radio oder Fernsehen.

 

Auf dem YouTube-Kanal der Evangelischen Kirche in Österreich wird jeden Mittag ein Gebet veröffentlicht, das uns auf dem einschneidenden Weg durch die Corona-Krise begleitet.

 


Am 1. Adventssonntag (27. November) um 18 Uhr wird in der evangelischen Kirche zum guten Hirten in Bludenz ein Gottesdienst zum Thema „Orange the world“ - "Stoppt Gewalt gegen Frauen und Mädchen" gefeiert .

Gestaltet wird der Gottesdienst von einem Team der Evangelischen Pfarrgemeinde A.u.H.B. Bludenz in Kooperation mit dem Soroptimist Club Feldkirch Montfort unter der Leitung von Pfarrerin Christiane Assel. Musikalisch wird der Gottesdienst von den Laguzzen ausgestaltet.

Um 17 Uhr findet eine gemeinsame Baumschmück-Aktion im Vorgarten statt mit selbstgebastelter Weihnachtsdekoration von Kindern der Gemeinde und vom Soroptimist Club Feldkirch Montfort in oranger Farbe, um ein Zeichen zu setzen im Sinne von „Orange the world“.



Wir stimmen uns beim gemein-samen Advent-kranz-Binden auf den Advent ein. Wir laden hierzu herzlich ein am 25.11.um 16:00.

Foto: Jasmine Moosberger

Foto von Artem Podrez von Pexels


Die Welt blickt geschockt in die Ukraine, wo gerade Unglaubliches vor sich geht. Beten wir für Frauen, Männer und Kinder, für Alte und Junge in den Kriegsgebieten. Beten wir dafür, dass der Wunsch nach Frieden stärker ist als der Wunsch nach Macht.


Hier geht es zum Gebet der Gemeinschaft der Evangelischen Kirchen in Europa:

Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein/War is Contrary to the Will of God

 

Schließen wir uns dem Gebet des Lutherischen Weltbundes an.


Gott des Friedens, beschütze die Menschen in der Ukraine.


Gib den verantwortlichen Politikern die Weisheit den Frieden zu wählen,statt des Krieges und den Dialog statt des Konflikts.


Tröste die, die Angst haben,
barmherziger Gott.

 



Häufiges Händewaschen ist nach wie vor die wichtigste Hygiene-Maßnahme. So können Sie das regelmäßige Händewaschen mit einem Gebet verbinden.


Hier können Sie den aktuellen Gemeindebrief herunterladen!

Download
Gemeindebrief 4/2022
Gemeindebrief 151 4 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 727.4 KB

Vergangene Gemeindebriefe stehen im Archiv zum Download zur Verfügung.